Aktuelles/Termine

Stand zum Hafengeburtstag 07.05.2016

Posted on Updated on

fossil free hamburgAm 07.05.2016 gehen wir das erste Mal in Hamburg an die Öffentlichkeit. Wir werden beim Hafenfest mit einem Stand vertreten sein, Flyer verteilen und mit den Leuten über unser Motto: „Keine Kohle für Kohle, Öl und Gas“ diskutieren. Mache mit!

Ort: Bernhard-Nocht-Str. – Antoniostr. und Park Fiktion
Zeit: 12 -18 Uhr

Nächstes Treffen: 04.05.2016, 18.00 Uhr

Posted on Updated on

fossil free hamburgDas nächste Treffen von Fossil Free Hamburg findet am 04.05.2016, 18.00 Uhr, in den Räumen der Grünen in der Burchardstr. 21, 20095 Hamburg, statt.

Wir treffen uns mit der Bürgerschaftsabgeordneten Ulrike Sparr und sprechen über Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit den Grünen Hamburg.

Außerdem werden weitere Aktionen geplant, der Stand zum Hafenfest am 07.05.2016 vorbereitet und meistens trinken wir anschließend auch noch ein Bier und diskutieren weiter.

Du bist herzlich eingeladen – mach mit!

Treff Gruppe Fossil Free Hamburg 31.03.2016

Posted on Updated on

31.03.2016, 19 Uhr

Laufauf

Kattrepel 2, 20095 Hamburg
https://www.facebook.com/events/262740810730840/

Gruppe Fossil Free Hamburg gegründet

Posted on Updated on

Fossil Free Hamburg

Gruppe Fossil Free Hamburg gegründet

Am 25.02.2016 wurde die Gruppe Fossil Free Hamburg gegründet. Die Gründungsmitglieder setzen sich dafür ein, dass alle Investitionen und Beteiligungen in fossile Energieunternehmen beendet werden (Divestment aus Kohle, Öl und Gas). Dazu wurde der Text diskutiert und erarbeitet, der die Vorlage für einen offenen Brief und eine Petition bilden soll. Dieser Text wird in den nächsten Tagen abgestimmt und dann werden Mitunterzeichner und Unterstützer gesucht.

 

Offener Brief an die Deutsche Bank

Posted on Updated on

Offener Brief an die Deutsche Bank von Reiner Bütikofer:

Sehr geehrter Herr Cryan, sehr geehrter Herr Fitschen, sehr geehrte Herren Vorstandsvorsitzende,

am heutigen Donnerstag stellen Sie auf der Jahrespressekonferenz Ihres Instituts unter anderem das vorläufige Jahresergebnis 2015 vor. Auf empfindliche Verluste hatten Sie Ihre Aktionäre, Medien und Öffentlichkeit schon über die letzten Tage vorbereitet – und entsprechend konsequente Reformen und Sanierung angekündigt. Wir möchten Sie um mehr Reformen an einem uns besonders wichtigen Punkt bitten. Nur knapp sieben Wochen ist es her, dass sich Staats- und Regierungschefs aus 195 Ländern – auch unter großer Beteiligung des Privatsektors – in Paris dazu verpflichtet haben, die globale Erwärmung auf zwei oder besser 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Zahlreiche Finanzakteure haben bereits Strategien entwickelt, die ihr finanzielles Wirken mit einem solchen Ziel in Einklang bringen. Private Institute stoppen die Finanzierung von Kohlekraft oder verkaufen ihre Beteiligungen, um dem Wertverlust fossiler Anlagen vorwegzugreifen – so jüngst beispielsweise der Allianz-Konzern. Read the rest of this entry »

Ergebnisse der Klimakonferenz Paris

Posted on Updated on

-

Das Dokument zur Rettung der Welt?

FAZ, 12.12.2015
Ein historischer Klimavertrag mit ambitionierten Zielen: Die Welt soll nur 1,5 Grad wärmer werden, so schnell wie möglich sollen die globalen Treibhausgas-Emissionen sinken. Alle wichtigen Punkte im Überblick. Mehr…

1. Die Erderwärmung soll auf weniger als 1,5 Grad begrenzt werden

2. Die Treibhausgasemissionen sollen so schnell wie möglich sinken

3. Die nationalen Klimaziele werden alle fünf Jahre überprüft

4. Die Industrieländer sollen für den Kampf gegen den Klimawandel zahlen

5. Der Pariser Vertrag wird als erstes Klimaabkommen überhaupt für fast alle Staaten auf der Welt verbindlich